Klimaaktionstage


Klimaschutzbündnis Greifswald 2020

INTEGRIERTES KLIMASCHUTZKONZEPT FÜR GREIFSWALD

Print Friendly, PDF & Email

Am 27.09.2010 hat die Greifswalder Bürgerschaft die Annahme des Integrierten Klimaschutzkonzeptes beschlossen und unterstützt damit im Bereich ihrer Verantwortlichkeit die Umsetzung der im Konzept enthaltenen Maßnahmen, um eine Minderung des Ausstoßes an Kohlenstoffdioxid um 14% gegenüber dem Jahr 2005 bis zum Jahr 2020 zu realisieren.

Stadtverwaltung und Bürgerschaft der Hansestadt Greifswald bekennen sich damit zu den klimapolitischen Zielen Deutschlands und ihrer Verantwortung, Lösungen zu suchen, um diese auf kommunaler Ebene zu erreichen. Die Erstellung des Greifswalder Klimaschutzkonzeptes wurde durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, gefördert.

Das Greifswalder Klimaschutzkonzept weist konkrete und erreichbare CO2-Minderungsziele und die dorthin führenden Reduktionspfade aus. Das enthaltene Szenario zur Minderung der CO2 Emissionen von 14% bis zum Jahr 2020 gegenüber dem Jahr 2005 entspricht dem von den Partnern des Klimaschutzbündnisses Greifswald 2020 in einer gemeinsamen Deklaration proklamierten Minderungsziel. Zugleich erfüllt es die Bedingungen, zu denen sich Greifswald mit dem Beitritt zum Konvent der Bürgermeister verpflichtet hat – der Aufstellung eines Maßnahmenkataloges in Form eines Klimaaktionsplanes zur CO2-Minderung, die Erfüllung der EU-Minderungsziele für CO2 bis zum Jahr 2020 auf lokaler Ebene und eine umfangreiche Beteiligung der Bürger am Klimaschutzprozess.

Beschreibung