Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald


Klimaschutzbündnis Greifswald 2020

Portrait

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ist eine der ältesten akademischen Bildungsstätten Deutschlands. Heute ist sie eine traditionsbewusste und moderne Universität an der Ostsee mit vielfältigen internationalen Beziehungen und Partnerschaften. Mit rund 220 Professuren und rund 10.000 Studierenden zählt sie zu den Universitäten mittlerer Größe.

Die Universität Greifswald ist eine Volluniversität mit fünf Fakultäten − der Theologischen, der Rechts- und Staatswissenschaftlichen, der Medizinischen (Universitätsmedizin), der Philosophischen und der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Es stehen rund 60 Studiengänge zur Auswahl.

Print Friendly, PDF & Email
Hauptgebäude der Universität Greifswald

Motivation


Die Universität Greifswald bekennt sich in ihrem Leitbild zu dem Ziel, ihren Universitätsbetrieb zukünftig CO2-neutral zu gestalten. Mit der Umsetzung dieses Vorhabens werden Nachhaltigkeits- und Umweltschutzfragen in Forschung und Lehre integriert und im Universitätsbetrieb berücksichtigt.


Durch ihre Mitarbeit im Klimaschutzbündnis Greifswald 2020 will die Universität dazu beitragen, Synergien für den Klimaschutz zu erschließen, z.B. in den Bereichen Forschung, Lehre, Wissenstransfer, Energiesparen, Schutz natürlicher Ressourcen und Mobilität.

Ansprechpartner


Wenn sie Fragen zur Beteiligung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität am Klimaschutzbündnis 2020 haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Tiemo Timmermann.

Dr. Tiemo Timmermann
Beauftragter für Nachhaltigkeit an der Universität Greifswald
Institut für Botanik und Landschaftsökologie
Soldmannstraße 15
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 86-4112
Telefax +49 3834 86-4114
E-Mail: tiemo(at)uni-greifswald(dot)de