Wohnungbau-Genosenschaft Greifswald eG


Klimaschutzbündnis Greifswald 2020

Print Friendly, PDF & Email

Klimaschutz-Aktivitäten und Projekte (WGG)

Wohnungbau-Genosenschaft Greifswald eG

Die energetische Sanierung des Bestandes stellt eine große Herausforderung dar. Dabei sind geltende Anforderungen zur Energieeinsparung und zum Klimaschutz in angemessener Form auf Gebäudebestände zum Teil aus den 60er und 70er-Jahren zu übertragen. Die nur teilweise gedämmten Gebäude verbrauchen viel Energie verbunden mit hohen Nebenkosten. Bestehende Gas-Etagen-Heizungen in den Wohnungen sind überwiegend am Ende ihrer technischen Lebensdauer angekommen. Zudem ist die Wärmeerzeugung mit diesen Einzelgeräten ineffizient und überdimensioniert. Im Sinne des Klimaschutzes und der Einsparung von Energie sollen die Potentiale für umweltverträgliches, nachhaltiges Modernisieren und eine ökologisch effiziente Energieversorgung genutzt werden.


In den letzten Jahren ist das Bewusstsein für den Klimawandel stark gestiegen.
Wichtige Maßnahmen zur Minderung des CO2-Ausstoßes sind beispielsweise:

  • Einrichtung des Wärmedämmverbundsystems im Wohngebiet Ostseeviertel-Parkseite, welches aber nur durch eine hohe staatliche Förderung realisiert werden konnte.
  • Seit dem Jahr 2010 sind über 20 Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der WGG installiert.
  • Die WGG erfüllt alle gesetzlichen Forderungen bezüglich des Energieausweises.
  • In den Neubauten der Karl-Krull-Straße 19 wurde Solarthermie eingebaut.
  • Aktive Öffentlichkeitsarbeit für ein besseres Klimaverständnis der Mitglieder (beispielsweise regelmäßige Informationen in der Mitgliederzeitung)
  • Seit 2008 gibt es Betriebsfahrräder bei der Genossenschaft
  • Beteiligung am Carsharing in Greifswald