Anerkennungsurkunde – nachhaltige Stadt

Greifswald erhält Anerkennungsurkunde als nachhaltige Stadt

Einladung zur Urkundenübergabe am Dienstag, dem 5. Juni, 12:00 Uhr, Bürgerschaftssaal des Rathauses

Die Bürgerschaft der Universitäts- und Hansestadt Greifswald hat sich zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen bekannt. Als ersten Schritt wird sich Greifswald an der Kampagne FairTrade-Town beteiligen. Am 5. Juni  2018 wird es von 12:00 bis 13:30 Uhr  im Rathaus den Auftakt dazu geben, in dessen Rahmen der Stadt eine Anerkennungsurkunde von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt verliehen wird.

Vertreter der Medien sind zu der Veranstaltung im Bürgerschaftssaal herzlich eingeladen.

Programm:

  • Die Agenda 2030 – Annette Turmann, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt
  • Nachhaltige Entwicklungen in den Städten Mecklenburg-Vorpommerns: Sachstand und was bleibt zu tun? – Prof. Dr. Peter Adolphi, Geschäftsführer der Akademie für nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern
  • Wo stehen wir als Stadt in Bezug auf Nachhaltigkeit: Was setzen wir um und was ist geplant? – Dr. Stefan Fassbinder, Oberbürgermeister
  • Nachhaltigkeitsziele in Greifswald verankern; wo können wir ansetzen? –

Dr. Stephan Braun, Umweltabteilung der Stadt Greifswald

  • Fragen und Diskussion mit allen Teilnehmern

Hinweis: Karte der Zeichnungskommunen (da ist Greifswald im Nordosten Deutschlands die einzige Kommune): https://skew.engagement-global.de/global-nachhaltige-kommune.html