Klimaschutz – Jahresrückblick 2018

Auch dieses Jahr ist wieder viel geschehen. Wir möchten allen Beteiligten und engagierten Klimaschutzunterstützern recht herzlich Danken und noch einmal ein paar besondere Ereignisse rund um das Thema Klimaschutz, die dieses Jahres in Greifswald stattfanden, Revue passieren lassen.

• Januar – Treffen mit den Partnerstädten Lund und Hamar zu Nachhaltigkeits- und Klimaschutzthemen
• Februar – Klimaschutzbündnis schafft Experimentierkoffer für Bildungsarbeit an – Schulen und weitere Interessierte können sie kostenlos nutzen
• 24. März – 1. stadtweiter Frühjahrsputz – der Aktionstag „Greifswald räumt auf“
• 12. April – Bürgerschaft bekennt sich zu Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, Stadt erhält Anerkennungsurkunde als nachhaltige Stadt von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, erster Schritt: Greifswald will sich an Kampagne FairTrade-Town beteiligen
• 12. April – die Greifswalder Bürgerschaft, dass die Stadt sich am European Energy Award (EEA) Prozess beteiligt
• April – Woche der Nachhaltigkeit der Universität Greifswald
• Mai/Juni STADTRADELN: neuer Rekord – Insgesamt 878 aktive Radlerinnen und Radler aus 62 Teams legten in den drei Wochen insgesamt 189.875 Kilometer zurück. Sie sparten damit 27 Tonnen Kohlendioxid ein.
• Juni – Vernetzungstreffen der 22 Masterplanstädte 100% Klimaschutz in Greifswald
• Juli – Die Stadtwerke Greifswald beschließen Ihre Wärmestrategie 2020. Innovative KWK unter Nutzung von Solarthermie sind das Kernstück der zukünftigen Ausrichtung.
• 14.07./15.07. –  Landprogramm Klimasail: Beim Fischerfest Gaffelrigg werden Nachhaltigkeits- und Klimaschutzthemen durch viele Akteure aufgegriffen. Erstmalig konnten Bürger, Bürgerinnen und Gäste Solarboote nutzen, um zum Fest zu gelangen
• August – Lastenradprojekt CoBiUM– gemeinsames Projekt mit der Universität (erste Räder werden ab Oktober getestet)
• August -Klimaschutzteilkonzept Maritime Aspekte wird beauftragt (Projektlaufzeit 1 Jahr)
• 4. Oktober – Auftakt für den Greifswalder Mehrwegbecher (Greifswald Marketing GmbH)
• 26. Oktober  – Climate Culture Lab – Eine Veranstaltung zum KlimaKultur-Wandel
• Dezember – im Verlauf des Jahres wurde der Fuhrpark der Stadtverwaltung untersucht. Ab dem nächsten Jahr kann die Umstellung auf einen Emissionsarmen modernisierten Fuhrpark beginnen

Wir sind uns sicher, dass es noch viele Weitere Klimaschutzaktionen von Greifswalder Akteuren  und auch von den Bündnispartnern gab und denken das auch das nächste Jahr wieder viele neue Dinge für uns bereithalten wird. So wird es z.B. 2019 einen Kurs an der Volkshochschule geben, der das Thema Klimawandel in seiner Breite aufgreift.

Euer Klimaschutzbündnis

Print Friendly, PDF & Email