Neuigkeiten

Neuigkeiten

Verbraucherzentrale_Energieberatung

Energieberatung durch die Verbraucherzentrale

Energieberatung durch Verbraucherzentrale Ab August 2020 konnte die Verbraucherzentrale wieder Ihre Energieberatung in Greifswald aufnehmen. Eine Beratung gibt es dabei in der folgenden Form bzw. für nachfolgende Themen:Eine detailliertere beschriebene Beratungsübersicht findet man hier. Telefonberatung Onlineberatung Stationäre-Beratung Basis-Check Gebäude-Check Heiz-Check Solarwärme-Check Eignungs-Check Solar Detail-Check  Näheres zu den Kosten und Inhalten der Beratung findet man auf den Seiten der Verbraucherzentrale.  Vortagsangebote der Verbraucherzentrale für Vereine und Gruppen Die Kontaktdaten zur Energieberatung in Greifswald sind hier verfügbar. Euer Klimaschutzbündnis    

Print Friendly, PDF & Email
Lastenradtest_Kindergarten_St_Nikolai2

Erfolgreicher Lastenradtest in Greifswalder Kindergärten

Lastenräder im Einsatz von 2 Kindergärten In den vergangen Wochen wurden jeweils 2 Lastenräder durch die Kindergärten Sankt Marien und Sankt Nikolai getestet. Im Ergebnis lässt sich festhalten, dass die Kinder wie auch die Erzieher begeistert waren von den Rädern. Der Bezug der Räder wurde dabei über das Klimaschutzbüro der Nordkirche ermöglicht. Als Stadt haben wir uns aus Erster Hand berichten lassen, wie der Einsatz verlief. Insbesondere die verbesserte Erreichbarkeit (Eldena, aber auch Spielsplätze die sonst unerreichbar waren) fiel ins…

Weiterlesen Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
lexSolar Energiekoffer

Experimentierkoffer erneuerbare Energien

Experimentierkoffer erneuerbare Energien Das Klimaschutzbündnis Greifswald 2020 hat, um die Bildungsarbeit vor Ort zu unterstützen, einen Klassensatz an Experimentierkoffern zum Thema erneuerbare Energien bestellt. Im Herbst 2017 gab es eine Lehrerfortbildungsauftaktveranstaltung, bei der die Teilnehmer die Möglichkeit hatten verschiedene Experimentierkoffer zu testen und zu bewerten. Als Ergebnis stellte sich heraus, dass viel Wert darauf gelegt wurde, dass die Koffer eine gewisse Bandbreite an Themen zur Energiewende abdecken sollten. Die jetzt bestellten Koffer beinhalten daher Experimentiermöglichkeiten zu den Themen Photovoltaik, Wind-…

Weiterlesen Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Faire_Woche_Logo

Faire Woche – Kaffeedurst im Klimawandel

Faire Woche – Kaffeedurst im Klimawandel Die Faire Woche lädt jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Das diesjährige Motto der Woche lautet „Gemeinsam für ein gutes Klima“. Bundesweit gibt es mehr als 2000 Aktionen zum fairen Handel. Greifswald ist mit 2 Aktionen dabei! So gab es eine Verkostungsaktion beim Marktkauf Greifswald und am 22.09.2018 gibt es eine Aktion des Weltblick e.V. / Weltladen Greifswald zum…

Weiterlesen Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Film_u_Gespraech

Film & Gespräch

Film & Gespräch „Immer noch eine unbequeme Wahrheit. Unsere Zeit läuft“ Im Juni 2017 dreht der amerikanische Präsident Trump das Rad zurück: die USA kündigen das historische Klima-Abkommen von Paris, mit dem die Erderwärmung begrenzt werden soll. Elf Jahre nachdem der ehemalige US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore die Weltgemeinschaft mit seiner Dokumentation „Eine unbequeme Wahrheit“ aufgerüttelt hat, wird der Klimawandel immer noch von vielen Politikern und Eliten angezweifelt. Zeit für ein Update. Gore reist in seinem neuen Film um die…

Weiterlesen Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Filmplakat "Das grüne Gold"

Filmvorführung „Das grüne Gold“

„Das Grüne Gold“ (Koeppenhaus – 09.03.2018 /19Uhr) Gemeinsam mit der lokalen Initiative FairTrade City, lädt die Stadt Greifswald zur kostenfreien Filmvorführung „Das grüne Gold“ ins Koppenhaus ein. Der Film  aus dem Jahr 2016 greift den Landverkauf in Äthiopien mit seinen vielfältigen Bezügen (Lebensmittelsicherheit, Hunger, Exportgewinne, Rolle ausländischer Unternehmen,…) auf. Nähere Informationen zum Film gibt es beim Kulturkalender. Der Trailer zum Film ist hier zu finden. Wir freuen uns auf Ihr kommen!  

Print Friendly, PDF & Email
Fragen stellen zum Klimawandel

Fragen stellen zum Klimawandel

Gesprächsnachmittag mit Ihnen und Hans Joosten. Paralleles Kinderprogramm.  „Viele Informationen zum Klimawandel kursieren im Internet und in anderen Medien. Doch wie ist wirklich der Zusammenhang zwischen unserem Wetter und dem Klimawandel? Hat der Klimawandel jetzt schon Auswirkungen? Was ist die Rolle der Menschen dabei? Sind es nicht auch natürliche Prozesse, durch die es mal wärmer und mal kälter wird? Was macht die Politik? Diese und andere Fragen schwirren vielen Menschen im Kopf herum. In einer vertrauensvollen Gesprächsatmosphäre bei Kaffee und…

Weiterlesen Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
fridays_for_future

fridays for future

fridays for future  Am Freitag, dem 15. März 2019 haben sich hunderte Schüler, Studierende und Wissenschaftler auf den Straßen Greifswalds versammelt und für die Rettung des Klimas demonstriert. Weltweit haben sich an diesem Tag über 1.500 Gemeinden der Bewegung angeschlossen. Dicht drängten sich die Demonstrierenden auf dem Karl-Marx-Platz um die Bank, auf der Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder stand. Er lobte die Bewegung, weil sie das Thema Klimawandel wieder in das Licht der Tagespolitik gerückt habe. Er erinnerte daran, dass die…

Weiterlesen Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
friday_HGW

fridays for future

fridays for future – Nicht nur in Hamburg: Greifswalder Schüler haben am Freitag dem 01.03.2019 für mehr Klimaschutz, einen schnellen Kohleausstieg und ihre Zukunft demonstriert. Es waren auch Klassen in Begleitung ihrer Lehrer dabei. “Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut“, riefen minutenlang etwas mehr als 100 Schüler am Freitagmittag auf dem Fischmarkt. Danach war es fünf Minuten bis 12 Uhr still, an diesem Tag ging es nicht zuletzt um das Überleben der vom Klimawandel…

Weiterlesen Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Gesundheit_Klimagerechtigkeit

Gesundheit braucht Klimagerechtigkeit

„Klimawandel ist die größte Herausforderung der 21. Jahrhunderts“, so die Weltgesundheitsorganisation WHO. Doch sowohl die Verursachung als auch die Konsequenzen sind global sehr ungerecht verteilt. Wir wollen gemeinsam analysieren, welche Rolle der Gesundheitssektor in der Klimakrise hat und nach Handlungsoptionen für uns als Gesundheitsarbeiter*innen und Aktivist*innen suchen.„ Eine Veranstaltung (Workshop) im Rahmen von weltwechsel. Referent: Aktionsgruppe Gesundes Klima / Kritische Mediziner*innenVeranstalter: Medizin und Menschenrechte Greifswald Wann: 09.11.2019 (14-17Uhr)Wo: Universität Greifswald (Wollweberstraße 1 / Seminarraum 027)

Print Friendly, PDF & Email
fuhrpark

Unser kleiner Fuhrpark

Der Fuhrpark der Stadtverwaltung soll klimafreundlicher werden.

Die Kernverwaltung der Stadt stellt um – in Sachen Mobilität. Dienstfahrten sollen effizienter gestaltet werden. Fahrrad, Lastenrad, Zug, E-Autos und Co. müssen zum einen Verfügbar und zum anderen an den Bedarf der Mitarbeiter angepasst sein. Veraltetet Strukturen und Denkweisen wollen dazu irgendwie nicht mehr so recht passen.

Nach einer umfassenden Untersuchung des Mobilitätsbedarfes der Verwaltung, war es nun an der Zeit , die zukünftigen Optionen auch einmal ausgiebig zu testen und Berührungsängste abzubauen. Außerdem hatte jeder die Möglichkeit, Wünsche und Bedenken zu äußern.

Ein wichtiger Schritt um nun zu schauen, welche Anschaffungen und Investitionen sinnvoll sind. 

Die Stadt wird dabei von der NKI (nationale Klimaschutz Initiative) aus dem Masterplan-Projekt gefördert.

Es bleibt spannend.

Weitere Informationen darüber, was Greifswald noch alles tun kann, findet ihr in unserem Masterplan 100% Klimaschutz hier…

Print Friendly, PDF & Email
IMG_IPP_1291_kl

IPP – Planspiel Megawatts and Marbles

Megawatts and Marbles – die Energiemanager

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit das Planspiel „Megawatts and Marbles – die Energiemanager“ im IPP Greifswald auszuprobieren. Das Spiel richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgang-stufen 9-13 sowie an Erwachsene (gegebenenfalls kann das Spiel schon ab Klasse 7 eingesetzt werden). Das Spiel greift die Herausforderung für die Stromnetze auf, dass die Energieerzeugung der Energienachfrage entsprechen muss. Die Integration neuerer Stromerzeugungstechnologien wie Solaranlagen und Windkraftanlagen (stärker variierende Erzeugung) sind Herausforderungen der notwendigen Energiewende. Die Schüler/Schülerinnen lernen spielerisch die verschiedenen Kraftwerkstypen kennen. Es gilt eine möglichst CO2 arme Stromerzeugung zu realisieren, ohne einen Blackout zu riskieren!  Hierzu wird eine typische Stromnachfrage an einem Tag heute und in Zukunft simuliert. Ich fand das Spiel im Team wirklich gut. Man lernt immer noch etwas dazu. Ich kann es nur empfehlen. Am besten kann man es aus meiner Sicht vermutlich im Rahmen einer Projektwoche einsetzen.  

Flyer zum Planspiel: https://www.ipp.mpg.de/4284091/Megawatts_Marbles_Flyer.pdf

Weitere Informationen: http://megawattsandmarbles.com/

Kontakt (Termine für das Spiel im IPP oder auch in der Schule):

Eurer Klimaschutzbündnis

Hinweis: als ergänzendes Angebot von unserer Seite stellen wir interessierten Schulklassen zum Thema Energiewende/regenerative Energien unsere Energiekoffer zur Verfügung.  

Print Friendly, PDF & Email
Plakat-Klimaaktionstag-2019

Klimaaktionstag 2019

Klimaaktionstag 2019

Unter dem Motto „Beweg was!“ findet am Freitag, dem 18. Oktober 2019, der 9. Klimaaktionstag im Einkaufszentrum Elisen Park statt. Von 11:00 bis 17:00 Uhr können sich Besucherinnen und Besucher über verschiedene Projekte und Initiativen rund um das Thema Klimaschutz und Elektromobilität informieren. Dazu gibt es Mitmach-Möglichkeiten für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei!

Mit dabei sind u.a. die Kabutze, der Weltladen, die Universität Greifswald unsere Stadtwerke und viele andere mehr. Um 12:00 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Greifswald aufladen!“. Erlebnispädagogen von der Burg Klempenow basteln mit Kindern mit verschiedenen Naturmaterialien. 

Umfassendere Informationen zum Aktionstag gibt es für noch unentschlossene hier.   

Wann:  Freitag, 18. Oktober 2019
Wo: Elisen Park
Zeit: 11-17 Uhr

Wir freuen uns natürlich über ein zahlreiches Kommen (also save the date). 

Eurer Klimaschutzbündnis

Print Friendly, PDF & Email
Bürgerlobby Klimaschutz Greifswald

Ortsgruppe Greifswald – Bürgerlobby Klimaschutz

Greifswalder Ortsgruppe gegründet

In Greifswald haben interessierte Bürger und Bürgerinnen eine Ortsgruppe der Bürgerlobby Klimaschutz ins Leben gerufen. Die Citizens Climate Lobby ist weltweit aktiv und hat nach eigenen Aussagen mehr als 100.000 UnterstützerInnen. Hauptsächliches Anliegen der Bürgerlobby ist die Bepreisung von Treibhausgasemissionen (CO2-Steuer). Dazu suchen die Klimalobbyisten insbesondere das Gespräch mit Bundestagsabgeordneten. Nähere Informationen zur Klimalobby gibt es hier.  Die Greifswalder Klimalobby ist unter folgender Mailadresse erreichbar: greifswald@ccl-d.org  

Eurer Klimaschutzbündnis

Print Friendly, PDF & Email
Solarboote

Solarboote – Fischerfest Gaffelrigg

Solarboote beim Fischerfest Gaffelrigg 2019

Da der eingerichtete Solarbootschuttleservice zur letztjährigem Gaffelrigg sehr gut angenommen wurde, bestand der Wunsch auch dieses Jahr wieder Solarboote zum Einsatz zu bringen. Wir gehen davon aus, dass uns das auch dieses Jahr wieder gelingen wird.

Nähere Informationen zur Gaffelrigg (19.07.2019-21.07.2019) finden Sie hier.  Das Programm können Sie hier einsehen. 

Eurer Klimaschutzbündnis

Print Friendly, PDF & Email
Klimanotstand

Klimanotstand immer noch im Gremienlauf

Greifswald hat den Klimanotstand ausgerufen.

Die Fraktionen von Grünen, SPD, Linke/Tierschutzpartei haben bei der konstituierende Bürgerschaftssitzung am 25.06.2019 eine Vorlage zum Klimanotstand beschlossen. Herr Krüger von den Grünen wird mit den Worten zitiert: „Der Klimaschutz wird Schwerpunkt der neuen Legislatur.“. 

Zeitnah werden wir demnach sehen, wie unsere Bürgerschaft bei der nächsten Sitzung über die Vorlage zum Klimanotstand mit den vorgeschlagenen Maßnahmen und dem neuen Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität und Nachhaltigkeit entscheidet. 

Print Friendly, PDF & Email
btr

Greifswald Räumt Auf

Greifswald Räumt Auf

Frühjahrsputz erfolgreich!


Heute wurde ordentlich angepackt, alle Generationen waren am Aktionstag Greifswald räumt auf beteiligt und füllten fleißig die Müllsäcke, sodass bereits nach aktuellem Stand doppelt so viel Müll gesammelt wurde als im vergangenen Jahr! Ein großer Dank geht an alle Helfer und an Ahoi Greifswald für die Organisation.

Print Friendly, PDF & Email
city_car

Car Sharing – Neue Autos

Car Sharing Greifswald

3 neue Fahrzeuge sind fertig für das #CarSharing in Greifswald. Somit sind die Plätze Franz-Mehring Str. , Ernst-Thälmann Ring und Bahnhof ab nächste Woche wieder voll besetzt und Ihr könnt wieder alle voll nutzen.
Es sind 2 Toyota Yaris Hybrid und erstmalig ein Hyundai i20 im Einsatz .

Zwei Überraschungen werden zeitnah am Standort Freizeitbad und Ernst Thälmann Ring erwartet.

Fahrzeuge buchen: https://www.drive-carsharing.com/

Print Friendly, PDF & Email
EARTH HOUR 2019

EARTH HOUR/Tag der Astronomie 2019

ERARTH HOUR 2019 und internationaler Tag der Astronomie am 30. März – Aktionen auch in Greifswald

Greifswald beteiligt sich am Samstag, dem 30. März, erneut an der weltweiten „Earth Hour“. Von 20:30 bis 21:30 Uhr werden die Lichter, die das Hauptgebäude der Universität und den Dom anstrahlen, ausgeschaltet. Initiiert wird die „Earth Hour“ vom World Wide Fund For Nature (WWF). Mit der weltumspannenden Aktion soll bewusst gemacht werden, wie wichtig es ist, Energie zum Schutz des Klimas zu sparen.

Parallel zur „Earth-Hour“ findet der bundesweite Tag der Astronomie statt. Der Verein Greifswalder Sternenwarte in der Domstraße bietet deshalb drei spezielle Veranstaltungen an. Bereits um 14 Uhr kann man durch das Teleskop Sonnenflecken beobachten. Um Lichtverschmutzung, künstliches Licht und seine Folgen geht es 19:00 Uhr in einem Vortrag von Vereinsmitglied Andy Beggerow im Audimax in der Rubenowstraße. Ab 20 Uhr lädt die Sternwarte zu einer besonderen Führung anlässlich der „Earth Hour“ ein. Die Kuppel wird zur Beobachtung des Planenten Mars, die Sternenansammlung der Plejaden, den Orionnebel und den Doppelstern Alkor/Mizar geöffnet. Interessierte können den Sternenhimmel beobachten, während zur gleichen Zeit an zwei markanten Gebäuden in der Stadt das Licht ausgeschaltet wird. Die beiden Führungen und der Vortrag sind am Tag der Astronomie kostenlos.

Ihren Anfang nahm die „Earth Hour“ im Jahr 2007 im australischen Sydney. Seit 2008 wird die Aktion weltweit initiiert. Auch dieses Jahr nehmen wieder tausende Städte und Gemeinden in knapp 200 Ländern teil. Weitere Informationen: http://www.wwf.de/earthhour/

Darüber hinaus gibt es Informationen zu diesen Aktionen auf den Seiten der Universität und der Sternwarte.

Print Friendly, PDF & Email
Bürgerlobby Klimaschutz

Die Bürgerlobby Klimaschutz stellt sich vor

Die Bürgerlobby Klimaschutz stellt sich mit einem kostenlosen Workshop unter dem Motto „Lasst uns das KLIMA WANDELN in Greifswald und Berlin“ im Koeppenhaus vor

Wann: 06.04.2019 (Sonnabend)

Wo: Koeppenhaus (Bahnhofstraße 4/5)

Zeit: 15:00 – 18:30Uhr

Näheres zur Bürgerlobby findet man hier. Die Veranstaltung wird von den Vertretern der Bürgerlobby aus Rostock organisiert.

Die Bürgerlobby beschreibt sich selbst:

Ziele der Bürgerlobby

  • Wir geben dem Klima eins Stimme
  • CO2 erhält einen preis, damit sich Klimaschutz lohnt
  • Deutschland und Europa setzen Maßstäbe im Klimaschutz

Was wir tun

  • Wir informieren uns über das Thema Klimaschutz, sprechen mit Bundestagsabgeordneten, machen Medienarbeit und vieles mehr.
  • Wir arbeiten ehrenamtlich als Lobby von Bürgerinnen und Bürgern.

Wir möchten mehr werden

  • Machen Sie mit!
  • Gemeinsam ermutigen wir Politiker zu wirkungsvollem Klimaschutz

Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email