Browsed by
Schlagwort: Masterplan

Greifswalder Stadtverwaltung fliegt ab sofort klimaneutral

Greifswalder Stadtverwaltung fliegt ab sofort klimaneutral

Greifswalder Stadtverwaltung fliegt ab sofort klimaneutral   Flugzeugreisen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung müssen ab sofort CO2-neutral gehalten werden. Das regelt eine neue Rundverfügung des Oberbürgermeisters, die seit 1. November 2019 in Kraft ist. Demnach müssen die durch den Flug verursachten Treibhausgas-Emissionen kompensiert werden. Die Mitarbeitenden können sich dafür bei verschiedenen zertifizierte Anbietern spezielle Projekte aussuchen; diese reichen von der Waldaktie MV über Moorschutzprojekte bis hin zu Umweltprojekten in Entwicklungsländern. „Ausgehend vom Masterplan Klimaschutz und vor dem Hintergrund des…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser kleiner Fuhrpark

Unser kleiner Fuhrpark

Der Fuhrpark der Stadtverwaltung soll klimafreundlicher werden. Die Kernverwaltung der Stadt stellt um – in Sachen Mobilität. Dienstfahrten sollen effizienter gestaltet werden. Fahrrad, Lastenrad, Zug, E-Autos und Co. müssen zum einen Verfügbar und zum anderen an den Bedarf der Mitarbeiter angepasst sein. Veraltetet Strukturen und Denkweisen wollen dazu irgendwie nicht mehr so recht passen. Nach einer umfassenden Untersuchung des Mobilitätsbedarfes der Verwaltung, war es nun an der Zeit , die zukünftigen Optionen auch einmal ausgiebig zu testen und Berührungsängste abzubauen….

Weiterlesen Weiterlesen

Masterplan 100% Klimaschutz ist beschlossene Sache

Masterplan 100% Klimaschutz ist beschlossene Sache

Bürgerschaftsbeschluss Am 6. November 2017 hat sich die Bürgerschaft der Universitäts- und Hansestadt Greifswald mehrheitlich zum Klimaschutz bekannt und damit gezeigt, dass die Stadt auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet ist. Das Konzept wird in Kürze hier und unter www.greifswald.de einsehbar sein.          

Kreativwettbewerb

Kreativwettbewerb

Kreativwettbewerb des Klimaschutzbündnis  Unter dem Motto „BEWEG WAS! – Mein Greifswald 2050 – Klimaschutz im Fokus“ startet das Klimaschutzbündnis der Universitäts– und Hansestadt Greifswald einen Kreativwettbewerb. Gesucht werden spannende, originelle oder visionäre Blickwinkel.  Zeichnungen, Fotos, Collagen oder Montagen – alles ist erlaubt! Einsendeschluss ist der 24. Oktober 2017. Die besten Einsendungen werden prämiert. Für die ersten Plätze winken Hauptpreise im Wert von über 600 € (1. Preis: 300€ Spar-Geschenkgutschein der Sparkasse Vorpommern / 2. Preis: 200€ Einkaufsgutschein Elisenpark Greifswald…). Weiterhin…

Weiterlesen Weiterlesen

CarSharing in Greifswald

CarSharing in Greifswald

Weitere Stellplätze eingerichtet – neue Fahrzeuge im Fuhrpark Ganz nach dem Motto: Ich kaufe mir doch keinen Bus, wenn ich mal Bus fahren möchte, fördert die Universitäts- und Hansestadt Greifswald das Auto – Teilen – das CarSharing. Ab sofort stehen an sieben Standorten neun Fahrzeuge bereit. Die Greifswalder Parkraumbewirtschaftungsgesellschaft hat zum August auf ihren Großparkplätzen Am Theater und Am Bahnhof nun auch Stellflächen eingerichtet. Mit den neuen Stellplätzen wird das Leihangebot in der Stadt erheblich verbessert. „Das Car-Sharing ist die…

Weiterlesen Weiterlesen

Greifswald 2050 Masterplan Bürgerbeteiligung – inkl. Protokoll

Greifswald 2050 Masterplan Bürgerbeteiligung – inkl. Protokoll

Greifswald 2050 Masterplan Bürgerbeteiligung – Rund 50 Bürgerinnen und Bürger folgten am 05.07.2017 der Einladung zum Workshop im Greifswalder Rathaus unter dem Motto „CO2-frei im Jahr 2050?“. Greifswald hat sich ehrgeizige Klimaschutzziele gesetzt. Die Universitäts- und Hansestadt ist eine von insgesamt 22 Städten bundesweit, die dafür einen Masterplan für den Klimaschutz erstellt. Das bürgerschaftliche Engagement bei der Erarbeitung und später dann auch bei der Umsetzung ist gefragt. Greifswalder und Greifswalderinnen können ihre Ideen, und Wünsche zum kommunalen Klimaschutz einbringen. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Masterplan Klimaschutz Greifswald Bürgerbeteiligung

Masterplan Klimaschutz Greifswald Bürgerbeteiligung

Greifswald ist Masterplankommune. Wir sind eine von derzeit bundesweit 22 Städten, die zeigen wollen, dass ehrgeizigen Klimaschutzziele zu erreichen sind. Schritt 1 „Die Erstellung eine Konzeptes, dass uns den Weg und unsere Handlungsspielraum aufzeigen soll“ befinden sich kurz vor dem Abschluss. Fast ein Jahr lang haben wir gemeinsam mit Akteuren aus Greifswald überlegt, welche Fragestellungen uns in den nächsten Jahren dahingehend beschäftigen werden. Aufbauend auf den Erfahrungen und Klimaschutzaktivitäten der letzten Jahre haben wir stets versucht im Sinne der Greifswalder…

Weiterlesen Weiterlesen

Masterplan-Kommune Greifswald

Masterplan-Kommune Greifswald

Die Masterplan-Kommune Greifswald will ihren Energiebedarf bis zum Jahr 2050 halbieren sowie den CO2-Ausstoß gegenüber 2005 (aus diesem Jahr stammt die erste CO2-Bilanz für Greifswald) um 80 Prozent senken. Sie gehört damit zu einer Gruppe von insgesamt 22 Kommunen, die vom Bund den Zuschlag für einen „Masterplan 100% Klimaschutz“ erhalten hat. Am Freitag, dem 30 September, findet im Technologiezentrum (jetzt WITENO GmbH) die Auf-taktveranstaltung für die neue Kampagne statt. „Um dieses ambitionierte langfristige Ziel erreichen zu können, müssen die Greifswalder…

Weiterlesen Weiterlesen

Greifswald 2050 Masterplan Akteursbeteiligung

Greifswald 2050 Masterplan Akteursbeteiligung

Greifswald 2050 Masterplan Akteursbeteiligung – am 08.05.fand im Majuwi in Wiek ein Beteiligungsworkshop zum Projekt „Masterplan 100% Klimaschutz“ statt. Die Stadt Greifswald präsentierte ihre bisherigen Zwischenergebnisse zum neuen Energie-/Klimaschutzkonzept. Relevante Schlüsselfiguren/Akteure bekamen zudem die Möglichkeit sich in die Entwicklung konkreter Maßnahmen einzubringen und auch eigene Ideen zu diskutieren. Über die Masterplan-Richtlinie wird Greifswald als eine von deutschlandweit 22 ausgewählten Kommunen gefördert. Wir sollen zeigen, wie unsere Treibhausgasemissionen bis 2050 um 95 Prozent und unser Endenergieverbrauch um 50 Prozent gegenüber 1990…

Weiterlesen Weiterlesen